Die Landfrauen aus Pennigsehl/Mainsche haben wieder viel vor. Landfrauenverein

Die Landfrauen aus Pennigsehl/Mainsche haben wieder viel vor. Landfrauenverein

Pennigsehl 05.04.2018 Von Die Harke

Franziska Witte neu im Vorstand

Neues Programm des Landfrauenvereins Pennigsehl-Mainsche vorgestellt: Theaterbesuch, Grünkohlessen, Zumba-Schnupperkurs

Das Jahr begann für den Landfrauenverein Pennigsehl-Mainsche mit vollem Erfolg. Bei den ersten beiden Veranstaltungen durfte das Vorstandsteam über 50 Teilnehmer begrüßen. Bei der Halbtagestour im vergangenen Jahr war es den Landfrauen möglich, einen Blick hinter die Kulissen des Nienburger Theaters auf dem Hornwerk zu werfen. In diesem Jahr organisierte der Verein daraufhin eine Busfahrt zur dortigen Aufführung des plattdeutschen Stücks „Dree sünd twee toveel“ der Theatergruppe Holte-Langeln. Nach dem Theatervergnügen fuhr der vollbesetzte Bus noch nach Glissen zum Restaurant „Rohrbach“, wo die Teilnehmer ein Grünkohlessen erwartete.

Bei der Jahreshauptversammlung erhielt das Vorstandsteam Verstärkung. Die seit geraumer Zeit vakante Stelle der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden ist wieder besetzt. Franziska Witte wurde von den 41 anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt. Im Anschluss an die Regularien begeisterten „Frieda und Hanna“ mit plattdeutschen Dönekens aus dem Alltag.

Der Kochabend mit Petra Nietfeld, der Anfang März stattfand, war bereits die erste Veranstaltung aus dem neuen Landfrauen-Programm 2018/2019. Im April ist ein „Zumba“-Schnupperkurs in der Planung – Interessierte sollten dabei auf den örtlichen Aushang achten.

Am 29. Mai bietet der Landfrauenverein eine Busfahrt zur Besichtigung der „offenen Gärten“ an. Die Fahrradtour am 23. Juni wird wieder in die nähere Umgebung führen. Anstelle des Familientages beteiligt sich der Landfrauenverein mit einer Aktion für Kinder am Ferienpass der Samtgemeinde Liebenau und fährt zum Backen nach Siedenburg. Eine Halbtagesfahrt zum Flughafen Hannover steht am 11. August auf dem Programm.

Im September ist der Besuch des „Frühstücks-Kinos“ in Hoya geplant, bevor es am 26. Oktober zum Landfrauenzelt auf dem Windheimer Markt geht. Weiter geht es am 19. November mit dem Montags-Frühstück und einem Vortrag von Ute Röhlke zum Thema „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“. Die Weihnachtsfeier findet statt am 3. Dezember, im Hofcafé Hillmann statt. Das Jahr 2019 beginnt am 12. Januar mit einem weiteren Frühstück mit Vortrag und der Jahreshauptversammlung am 13. Februar.

Zu den Veranstaltungen sind aber auch Nichtmitglieder willkommen.

Neu ist der „Bienenkids-Treff“ für Kinder von null bisb drei Jahren, der seit Ende vergangenen Jahres jeden dritten Donnerstagvormittag im Monat im Gemeindehaus stattfindet.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.