Die Frau wurde in Gewahrsam genommen. Foto: Schwake

Die Frau wurde in Gewahrsam genommen. Foto: Schwake

Drebber 15.05.2020 Von Die Harke

Frau beißt Polizistin in den Arm

Autofahrerin leistet massiven Widerstand bei Blutprobe im Krankenhaus

In der Nacht zu Freitag, 15. Mai, stoppte die Polizei Diepholz in Drebber in der Straße „Im Flecken“, eine Pkw-Fahrerin, um diese zu kontrollieren.

Die 44-jährige Fahrerin stand in Verdacht, unter Alkoholeinfluss oder Betäubungsmitteln, den VW-Golf gefahren zu haben, teilte die Polizei Diepholz mit. Da die Frau alle freiwilligen Tests ablehnte, wurde sie von der Polizei zur Blutprobenentnahme zum Krankenhaus gefahren.

„Bei der Blutprobenentnahme leistete die 44-Jährige massiv aktiven Widerstand, trat und schlug um sich und biss einer Polizeibeamtin durch die Jacke in den Arm“, berichtete Polizeisprecher Thomas Gissing. Die Blutprobe wurde trotzdem entnommen. Die Polizeibeamtin erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen, war aber weiter dienstfähig.

Da sich die 44-Jährige nicht mehr beruhigen ließ und erheblich unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss stand, wurde sie in Gewahrsam genommen und musste die Nacht bei der Polizei verbringen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2020, 12:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.