Petair/fotolia

Petair/fotolia

Uchte 29.11.2018 Von Heidi Reckleben-Meyer

Frau in Uchte vermisst

Seit Mittwochabend gegen 19 Uhr wird eine 65 Jahre alte Uchterin vermisst. Der Ehemann hatte das Verschwinden der Frau der Polizei mitgeteilt, die mit Personenspürhunden und einem Hubschrauber verstärkt im Bereich des Naherholungsgebietes Landschaftssee Uchte nach der Frau suchte. Gegen 2.30 Uhr in der Nacht wurde die Suche zunächst abgebrochen. Am Donnerstag wurde die Suche fortgesetzt. Die vermisste Frau ist 1,68 Meter groß, trägt eine blaue Jacke oder einen blauen Mantel, ist 65 Jahre alt und hat kurze graue Haare. Bis in die Mittagsstunden hatte die Suche noch keinen Erfolg.

Die Polizei geht davon aus, dass die Vermisste zu Fuß in der Umgebung des Wohnortes unterwegs ist, da sich alle Gegenstände, die für eine länge Abwesenheit sprechen würden wie Fahrzeugschlüssel, Mobiltelefon, Geld und sogar die Brille, noch am Wohnort befinden. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen Polizei und Rettungskräfte von einem Unglücksfall aus. Die Suchmaßnahmen gestalten sich als sehr schwierig, da sich in westlicher und südlicher Richtung von Uchte ausgedehnte Felder und Wälder sowie eine Reihe von Gewässern befinden.

Hinweise auf die vermisste Frau bitte an die Polizei in Stolzenau unter: 0 57 61 / 9 20 60.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2018, 13:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.