Beim MTV Nienburg wird in den Ferien fleißig trainiert, beispielsweise hier bei einer der Gymnastik und Tanz-Gruppen ...  Foto: Reichstein

Beim MTV Nienburg wird in den Ferien fleißig trainiert, beispielsweise hier bei einer der Gymnastik und Tanz-Gruppen ... Foto: Reichstein

Nienburg 18.07.2020 Von Die Harke

Freie Zeit für viel Sport

MTV Nienburg bietet auch in den Sommerferien viele Aktivitäten in verschiedenen Sportarten an

Beim MTV Nienburg kann in den Sommerferien weiterhin Sport getrieben werden, die Hallen bleiben geöffnet.

Die Sparte Taekwon-Do zum Beispiel bietet nach wie vor Training für die einzelnen Altersgruppen an. Interessierte Kinder (ab sieben Jahren) sind zum Mitmachen ebenso willkommen wie Jugendliche und Erwachsene. Das themenbezogene Training wird in den Sommerferien in den Bereichen Kondition und Ausdauer, Fallschule sowie Selbstverteidigung, Formen- und Techniktraining, Partnerübungen und Semikontakt aufgebaut. „Ziel ist es, den Schülern die Kampfkunst Taekwon-Do mit viel Abwechslung und Spaß näher zu bringen und auch den Anfängern Einblicke in Techniken zu geben“, erläutert Spartenleiter Henning von der Haar.

Tanzgruppen trainieren wieder gemeinsam

Die Übungsleiterinnen der Gymnastik und Tanz/Dance-Gruppen, Manuela und Katharina Poppe, Aylin Tran und Melissa Korte berichten, dass die Älteren nach der großen Corona-Pause Anfang Juni ins Training gestartet sind; natürlich auf Abstand und trotz der seit dem vergangenen Jahr bestehenden Startgemeinschaft mit dem TV Jahn Rehburg bisher wieder getrennt in Nienburg und Rehburg. Aber nun soll es wieder gemeinsam losgehen.

...beim Badminton ...  Foto: Reichstein

...beim Badminton ... Foto: Reichstein

Die Jugendgruppe „be charmed“ trainiert donnerstags um 18 Uhr in der MTV-Altstadthalle, die „18+“-Gruppe „Infinity“ startet ab Sonntag (19. Juli). Diese Gruppe sucht für die nächste Saison noch Interessierte, die sich der Gruppe anschließen wollen und mindestens 18 Jahre alt sind oder es in 2021 werden. „Vorkenntnisse aus den Bereichen Gymnastik, Turn oder Dance sind von Vorteil, auch wenn sie schon ein Weilchen her sind“, erzählt Manuela Poppe. Die Gruppe lädt daher am 19. und 26. Juli herzlich zum Probetraining ein. Wegen der geltenden Corona-Regelungen bittet Manuela Poppe um vorherige Anmeldung per Mail unter mapoppe71@gmail.com.

Die Inliner vom MTV Nienburg treffen sich auch weiterhin jeden Montag um 20 Uhr an der Triftweghalle. Dabei werden das Tempo und die Streckenlänge an die Teilnehmer angepasst. Ronny Münchgesang, hauptamtlicher Übungsleiter beim MTV, bittet darum, dass komplette Schutzausrüstung und ein Helm mitgebracht werden.

Mittwochs wird in der großen MTV-Halle am Nordertorstriftweg auch wieder Inlinehockey gespielt. Hockeyschläger können ausgeliehen werden. Ansprechpartner für Neugierige ist Ehrenfried Maus.

Im „MTVitalis“ kann ebenfalls in den Sommerferien trainiert werden. Es wird darum gebeten, bereits umgezogen zum Training zu kommen, da die Umkleiden und Duschen momentan noch geschlossen sind.

Badminton für Groß und Klein

In der Badmintonsparte hatte man den Trainingsbetrieb mit den Senioren und fortgeschrittenen Jugendlichen und Schülern bereits Anfang Juni unter umfangreichen Einschränkungen wieder aufgenommen.

Durch die Lockerungen in Bezug auf das Sporttreiben in Gruppen können nun auch wieder die Jüngsten zum Training kommen. Obwohl die Sommerferien unmittelbar bevorstehen, können an zwei Nachmittagen (dienstags und mittwochs) Anfänger im Alter von sieben bis zwölf Jahren den Schläger schwingen. Für die Kleinsten bietet der MTV zusätzlich in den Ferien ein Eltern-Kind-Training an.

oder beim Taekwon-Do.  Foto: Reichstein

oder beim Taekwon-Do. Foto: Reichstein

Das Besondere daran ist, dass die Eltern herzlich eingeladen sind aktiv teilzunehmen und ihre Kinder durch Zuwerfen und Zuspielen zu unterstützen. „Das Angebot wird gut angenommen. Am Samstag startet der erste Kurstermin. Ich bin gespannt, ob ich auch bei den Eltern das eine oder andere Talent entdecken werde“, schmunzelt Trainerin Sandra Reichstein.

Auch die Hobby-Gruppe trainiert in den Ferien weiter und lädt interessierte Erwachsene zu einem Probetraining ein. Unter der Leitung von Heike Pardun können Senioren montags von 20.15 bis 22 Uhr in der Altstadthalle vorbeikommen und Badminton ausprobieren. Wer Interesse hat, an einem der Trainingstage oder am „Eltern-Kind-Training“ teilzunehmen, kann sich gerne mit Spartenleiterin Sandra Reichstein per Mail (reichstein.nienburg@web.de) in Verbindung setzen. Momentan sind in allen Gruppen noch Plätze frei.

Alle Angebote des MTV und die Trainingszeiten gibt es im Internet unter www.mtvnienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2020, 06:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.