Freiluft-Gymnastik geht wieder an den Start
wenden 13.05.2020 Von Die Harke

Freiluft-Gymnastik geht wieder an den Start

Herbert Nordbrocks Gesundheitssport in der Natur ist wieder in vollem Gange. Bereits Tage vor dem eigentlichen Start bekam Gruppenleiter Nordbrock diverse E-Mails und WhatsApp-Anfragen, wann es denn nun endlich weitergehe.

Seit Kurzem dürfen unter strengen Abstands- und Hygieneregeln wieder öffentliche und private Sportplätze genutzt werden. ,,Das ist für uns kein Problem, auf unseren Übungsplätzen in der freien Natur können wir die vorgeschriebenen zwei Meter Sicherheitsabstand problemlos einhalten und bei Bedarf sogar erweitern“, erklärt der erfahrene Coach.

Auch in den zurückliegenden Wochen ruhte das Fitnessprogramm aber nie: Nordbrock hatte eine 15-minütiges Übungseinheit erstellt, mit dem sich Teilnehmer im Heimtraining fit halten konnten. Dennoch war die Freude riesig, als die Teilnehmer in Wenden telefonisch über die Wiederaufnahme des Übungsbetriebs informiert wurden.

Auch die Trainingsgruppen Marklohe und Nienburg haben den Betrieb wieder aufgenommen. Die Gruppen in Oyle, Uchte und Steyerberg folgen. Weitere Informationen zu den Übungszeiten und -orten gibt es unter der Telefonnummer (0 50 23) 42 12 oder (0151) 67 32 68 49 und unter www.gesundheitssport-binnen.de.

Foto: nordbrock

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2020, 16:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.