„French 69“ rocken wieder

„French 69“ rocken wieder

„French 69“ treten am 13. April in Haßbergen in der Alten Kapelle auf. French 69

In der Alten Kapelle ist wieder eine regional bekannte Band vertreten: Nach erfolgreichen Auftritten im Nienburger und Bremer Umland macht die Band „Frech 69“ am Samstagabend, 13. April, ab 20 Uhr in Haßbergen Station. Nach dem „Aus“ in 2007 wurde „French 69“ im Jahr 2017 wieder zum Leben erweckt. Joachim „Addi“ Beermann, unter anderem bei „Saitenwind“ aktiv, spielt Bass. Matthias „Matze“ Rode (unter anderem mit der Formation Scott/Johnson unterwegs) steht am Schlagzeug. Andreas „Barthman“ Barth – auch bei der Band Full House“ – singt und spielt Gitarre. Neuzugang Matthias „Kuli“ Kuhlmann ist für die schwarzen und weißen Tasten zuständig, und Jörn „Dschörny“ Rode (ebenfalls bei Scott/Johnson) spielt Gitarre und singt.

Das aktuelle Programm enthält Southern-Rock von Blackberry Smoke bis Lynyrd Skynyrd, Blues-Rock von Free und Stevie Ray Vaughan und Country-Rocksongs von den Eagles bis John Fogerty. Alles Songs, die den Musikern am Herzen liegen. Auch der eine oder andere eigene Song hat es ins aktuelle Set geschafft.

Die Besucher des Konzertes können sich auf einen besonderen Abend mit der kultigen Band freuen.

Karten im Vorverkauf sowie Reservierungen für die Abendasse gibt es über info@hassbergen.de oder Telefon (05024)8259.