Freude mit bunten Steinen verbreiten

Freude mit bunten Steinen verbreiten

Kreative Ferienspaßaktion: Mädchen und Jungen gestalteten im Steyerberger Jugendhaus bunte Steine. Wer einen solchen im Ort findet, darf ihn behalten. Foto: Jugendhaus Steyerberg

Mit den Sommerferien haben auch die Ferienspaß-Aktionen im Steyerberger Jugendhaus „House of Life“ begonnen. Zum Auftakt gestaltete der Nachwuchs „Jugendhaus Stones“.

Zuvor hatten die Jugendpflegerinnen Tina Hormann und Isabella Zimmermann die Steine jeweils auf einer Seite mit „LG Jugendhaus“ beschriftet. Anschließend ließen die acht teilnehmenden Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Zuerst wurden die Steine grundiert, hier waren die Neonfarben besonders beliebt. „Da die Grundierung einige Zeit zum Trocknen benötigt, hatten die Jugendpflegerinnen kleine ‚Monster-Steine‘ vorbereitet und um das Jugendhaus versteckt, und somit begann eine intensive Suche nach den bunten Steinen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anschließend wurden die grundierten Steine ganz unterschiedlich gestaltet, dabei entstanden unter anderem Marienkäfer, Regenbogen-Steine, Steine mit Sonnen, Blumen und bunten Punkten. Aber auch ausgefallene Motive, wie „Corona-Viren“ und eine Weihnachtsmütze, fanden ihren Weg auf die Steine.

Die Ferienspaß-Kinder möchten damit ihren Mitmenschen in und um Steyerberg eine Freude machen, daher werden die Jugendpflegerinnen in der nächsten Zeit die gut 70 gestalteten „Jugendhaus Stones“ verstecken. „Jeder,der einen „LG Jugendhaus“ Stein findet, darf diesen behalten“, erklären die beiden Jugendpflegerinnen.