Freude über den Zuwendungsbescheid in Höhe von 500.000 Euro für den Neubau eines Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus. Das Bild zeigt (von links) Ortsbrandmeister Cord Straßburg und seinen Vertreter Andree Wiese (beide Feuerwehr Oyle), Verwaltungschefin Dr. Inge Bast-Kemmerer und Gemeindebrandmeister Jörg Kleine, Ortsbrandmeister Karsten Meyer und seinen Stellvertreter Christian Schiebe (beide Feuerwehr Lemke) sowie Lena Tönjes und Petra Habighorst von der Samtgemeindeverwaltung. Die Vertreter der Feuerwehr Marklohe waren beim Fototermin in dieser Woche verhindert. Foto: Brosch

Freude über den Zuwendungsbescheid in Höhe von 500.000 Euro für den Neubau eines Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus. Das Bild zeigt (von links) Ortsbrandmeister Cord Straßburg und seinen Vertreter Andree Wiese (beide Feuerwehr Oyle), Verwaltungschefin Dr. Inge Bast-Kemmerer und Gemeindebrandmeister Jörg Kleine, Ortsbrandmeister Karsten Meyer und seinen Stellvertreter Christian Schiebe (beide Feuerwehr Lemke) sowie Lena Tönjes und Petra Habighorst von der Samtgemeindeverwaltung. Die Vertreter der Feuerwehr Marklohe waren beim Fototermin in dieser Woche verhindert. Foto: Brosch

Lemke/Sebbenhausen 01.07.2020 Von Matthias Brosch

Freude über Förderbescheide

Ausschreibungen für Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus und „DörferHaus“ sind jetzt möglich

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2020, 17:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen