Frische Luft, wie wohltuend!

Frische Luft, wie wohltuend!

Jörn Graue DH

Das rote Fenster an der HARKE-Südkreisredaktion an der Langen Straße in Stolzenau hat es über die Jahre zu einer gewissen Bekanntheit gebracht. Wenn es geöffnet ist, gibt es immer einmal wieder ein freundliches „Hallo“ oder „Moin“ von vorbeigehenden Passanten oder auch einmal einen kleinen Klönschnack zwischen Gehweg und Büro. Wie üblich, führte mich mein erster Weg auch gestern Morgen an das besagte Fenster: Erst einmal lüften und die angesammelte Hitze aus den vergangenen Tagen nach draußen lassen, lautete mein Gedanke. Das funktionierte zu meiner Freude erstaunlich schnell, die aufgestaute Wärme wich zügig der frischen Luft von außen.

Aus meiner Sicht waren die hohen Temperaturen in den vergangenen Tagen mit Auswirkungen wie aufgeheizte Arbeits- und/oder Wohnräume im Vergleich zum Sommer 2018 allerdings harmlos. Das mag der eine oder andere jetzt natürlich anders sehen, denn beim Thema Wetter gehen die persönlichen Empfindungen und Meinungen oft weit auseinander.

Für meinen Teil freue ich mich jedenfalls sehr auf den Sommer, der laut Kalender am heutigen Freitag beginnt. Kühle Getränke mit Freunden an lauen Abenden, Spaziergänge oder ein Besuch im Freibad – die Möglichkeiten sind vielfältig.