Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 27.11.2017 Von Polizeipresse

Friseursalon leergeräumt

Sie suchten Geld - und fanden Haarschneidemaschinen und -scheren: Am frühen Montagmorgen sind Unbekannte in einen Friseursalon an der Nienburger Leinstraße eingedrungen und haben die Räume durchsucht. Zwischen 1.55 und 2.20 Uhr hebelten die Täter ein Fenster des Salons auf. Im Geschäftsgebäude steckten sie eine Reihe von speziellen Haarschneide-Werkzeugen ein. Anscheinend konnten sie damit nichts anfangen. Ein Teil des Diebesguts wurde in der Nähe des Tatortes gefunden.

An einem Tresor im Geschäft scheiterten die Unbekannten. Selbst wenn es gelungen wäre, ihn zu öffnen, wäre die Beute nach Polizeiangaben enttäuschend gewesen. In den Geschäftsräumen seien keine Reichtümer aufbewahrt worden.

Wer hat um diese frühe Uhrzeit beim Salon an der Leinstraße Außergewöhnliches beobachtet? Zeugen können sich unter Telefon (05021) 97780 bei der Polizei Nienburg melden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2017, 13:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.