Verwaltungschefin Dr. Inge Bast–Kemmerer und Gemeindebrandmeister Jörg Kleine dankten für die Unterstützung zur Beschaffung der Wärmebildkamera. Schiebe

Verwaltungschefin Dr. Inge Bast–Kemmerer und Gemeindebrandmeister Jörg Kleine dankten für die Unterstützung zur Beschaffung der Wärmebildkamera. Schiebe

Marklohe 11.04.2019 Von Uwe Schiebe

Fritz Jansen stellt Kontakt her

Sponsoren ermöglichen Beschaffung einer Wärmebildkamera

Zur offiziellen Übergabe einer Wärmebildkamera hatte Gemeindebrandmeister Jörg Kleine die Ortsbrandmeister der Samtgemeinde ins Feuerwehrhaus Marklohe eingeladen. Mit dabei auch Vertreter der Firmen, die es durch finanzielle Unterstützung möglich gemacht haben, solch eine Kamera zu beschaffen. Kleine erläuterte die Vorteile, die ein solches Gerät hat. Der Gemeindebrandmeister und auch die Samtgemeindebürgermeisterin bedankten sich bei den Sponsoren für die großzügige Unterstützung, um dieses wertvolle Einsatzmittel zu beschaffen. Ein besonderes Dankeschön galt dem ehemaligen Amtsleiter Fritz Jansen, der den Kontakt zu den Sponsoren hergestellt hatte.

Stationiert ist die Wärmebildkamera bei der Ortsfeuerwehr Marklohe. Für eine Überraschung sorgte Alke Meyer, die einen Imbiss spendierte und sich damit für den Löscheinsatz auf dem elterlichen Hof beim Brand des Schweinestalls bedankte.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2019, 00:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.