Eine Bootstour auf der Weser. Foto: Sieling

Eine Bootstour auf der Weser. Foto: Sieling

Landkreis 03.02.2021 Von Die Harke

Frostige Kajaktour im Weserdunst

Der Dunst schwebte über der Weser, als Katrin Beermann und Marco Sieling ihre Boote am Wehr in Drakenburg ins eisige Wasser schoben.

Die beiden Mitglieder der Paddelsparte der Holtorfer SV hatten sich dem Wetter entsprechend warm gekleidet, genossen bei ihrer kleinen Tour dennoch jeden Sonnenstrahl – und davon gab es an diesem Tag jede Menge. Ein Winterwunderland mit strahlend blauem Himmel offenbarte sich entlang der Weser, auf der die zwei Holtorfer ihr Kajaks flussabwärts steuerten. Entlang des Altarms, vorbei an den als Fotomotiven beliebten Fischkuttern, vorbei an Schweringen und Bücken trug das Wasser die beiden Paddler 21 Kilometer bis nach Hoya.

Durch den erhöhten Wasserstand boten sich ihnen – im Vergleich zum Niedrigwasser im Sommer – ungewohnte Blickwinkel. Immer wieder blieben Spaziergänger und Fahrradfahrer am Ufer stehen und sprachen die mutigen Kanuten an. „Dank der Sonne und der Bewegung war uns zu keinem Zeitpunkt kalt, und auf dem Wasser konnten wir auch den Mindestabstand jederzeit bestens einhalten“, blickt Sieling zurück.

In den Sommermonaten trifft sich die Paddelsparte der HSV immer dienstags um 18.30 Uhr. Interessierte können sich bei Marco Sieling telefonisch unter (0 50 21) 12 037 oder per Mail an marco.sieling@holtorfer-sv.de melden.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2021, 18:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.