Frühstücken mit dem Bürgermeister

Frühstücken mit dem Bürgermeister

Der SG-Bürgermeister Jens Beckmeyer erzählte beim Frühstück von seiner Arbeit. Bleeke

Der Bürgermeister der Samtgemeinde Mittelweser, [DATENBANK=74]Jens Beckmeyer[/DATENBANK], war kürzlich zu Gast beim Osterfrühstück im Jugendhaus [DATENBANK=5574]„Wip in“[/DATENBANK] in Stolzenau Er berichtete von seinem Aufgaben in der Samtgemeinde und machte den Umfang und die Größe der noch jungen Samtgemeinde deutlich. Die Grundschulen und die neue OBS, alle Feuerwehren und die Schwimmbäder in Landesbergen und Stolzenau, sowie fast alle Kindergärten, die Kinderspielplätze, der Tourismus und die Verwaltungsarbeiten sind die größten Aufgaben in der Samtgemeinde. Beckmeyer berichtete zudem, wieviele Zuschüsse für die einzelnen Einrichtungen von der Samtgemeinde gezahlt werden müssen. Für einen Schwimmbadbesuch in Stolzenau zahlt der erwachsene Badegast beispielsweise 2,50 Euro, 3,30 Euro müssen von der Samtgemeinde dazugelegt werden. In der anschließenden Diskussion wurden auch aktuelle Fragen zur Situation in Stolzenau gestellt: Was ist mit dem neuen Einkaufsmarkt im Ort, da wo jetzt noch die alte Post ist? Und was wird eigentlich aus der alten Minimal-Ruine und dem alten Krankenhaus?

Nachdem alle Fragen lebhaft azsdiskutiert waren, bedankte sich [DATENBANK=4034]Marlies Bleeke[/DATENBANK] bei dem Samtgemeindebürgermeister Beckmeyer für sein Kommen. Er bekam großen Applaus von den zahlreichen Frauen.

Das nächste Frühstück wird wie geplant am Donnerstag, 20. April, um 9.30 Uhr im Jugendhaus stattfinden. Dann wird Inge Branding zu Gast sein und über das historische Stolzenau berichten. Wer dabei sein möchte, sollte sich unbedingt bis Ostermontag bei Marlies Bleeke unter der Telefonnummer (05761) 7309 anmelden, damit geplant werden kann.