Blick in eine Ausstellungs-vitrine, hier mit Besitzlisten des Klosters Schinna. Museum Nienburg

Blick in eine Ausstellungs-vitrine, hier mit Besitzlisten des Klosters Schinna. Museum Nienburg

Nienburg 13.10.2017 Von Die Harke

Führung durch die „Möncherey“

Das [DATENBANK=1633]Museum Nienburg[/DATENBANK] bietet am Sonntag, 15. Oktober, eine öffentliche Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Heillose Möncherey – Das Schicksal der Klöster während der Reformation“ an. In der Führung erfahren die Besucherinnen und Besucher von Luthers Haltung zum Klosterwesen und den Schicksalswegen der [DATENBANK=578]Klöster Loccum[/DATENBANK] und [DATENBANK=3813]Schinna[/DATENBANK]. Auch die Rolle der Landesherren bei der Durchsetzung der reformatorischen Ideen wird dargestellt. Während der Sonderausstellung gewährt das Museum Nienburg freien Eintritt in die gesamten Ausstellungshäuser; über Spenden freut sich das Museum auch. Während der Ausstellungslaufzeit hat das Museum außerdem zusätzlich zum Sonntag auch samstags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die öffentliche Führung am Sonntag beginnt um 15 Uhr im [DATENBANK=1634]Fresenhof[/DATENBANK], Leinstraße 48. Die Führungsgebühr beträgt zwei Euro; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.