27.01.2013

Für Kinder und Jugendliche

Ferienfreizeitplaner des Landkreises für 2013 ist ab sofort zu haben

Landkreis (DH). Der Ferienfreizeitplaner 2013 des Landkreises Nienburg liegt wieder druckfrisch vor. Kinder, Jugendliche und Eltern finden in dem handlichen Heft zahlreiche Angebote zu Ferienfreizeiten, Jugendgruppenleiter-Schulungen und vielem mehr.

44 Aktionen sollen Lust auf gemeinsame Aktionen und Freizeiten machen. Von A wie „Afrika“-Loccumer Sommer bis Z wie Zirkusfreizeiten dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Bildungsreise, die sich in jedem Jahr großer Nachfrage erfreut, führt Jugendliche in diesem Herbst für fünf Tage nach Wien. 40 Plätze können hierfür vergeben werden. „In den letzten Jahren mussten aufgrund des Interesses immer wieder Wartelisten angelegt werden. Wer also auf jeden Fall mit dabei sein möchte, sollte sich frühzeitig beim Fachdienst Jugendarbeit und Sport des Landkreises dafür anmelden“, empfiehlt Madlien Horlbeck, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim Kreis absolviert.

Zum ersten Mal bietet der Landkreis auch eine Kinderferienbetreuung für Kinder von 6 bis 10 Jahren an. Für berufstätige Eltern gibt es hier sogar die Möglichkeit einer Frühbetreuung ab 7.30 Uhr. Zum Thema „Kinderstadt“ werden die Kinder dann bis 16 Uhr betreut und spannend unterhalten. Bewährt hat sich neben den Angeboten zur Feriengestaltung auch der Informationsteil des Planers. Dieser gibt unter anderem Auskunft über unterschiedliche Aufgabenbereiche und Projekte im Fachbereich Jugend und enthält die wichtigsten Ansprechpartner/Innen.

Der Ferienfreizeitplaner wurde bereits im gesamten Landkreis an Jugendhäuser, Schulen, Vereine und Verbände ausgeteilt und liegt auch im Kreishaus A des Landkreises Nienburg zum Mitnehmen bereit. Im Internet ist der Planer in pfd-Format unter www.sjf-neiburg.eu zu finden. Außerdem ist er erhältlich beim Fachdienst Jugendarbeit und Sport, Weserstraße 13, in Nienburg. Informationen zu den Angeboten erteilt Madlien Horlbeck unter 05021/8941824.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.