Beim NABU Nienburg (von links): Jessica Roßberg-Schramm, Dr. Anja Thijsen, Dierk Wessel, Fritz Hünecke, Jens Rösler, Klaus Hellmund und Bernhard Schiewe. NABU Nienburg

Beim NABU Nienburg (von links): Jessica Roßberg-Schramm, Dr. Anja Thijsen, Dierk Wessel, Fritz Hünecke, Jens Rösler, Klaus Hellmund und Bernhard Schiewe. NABU Nienburg

Nienburg 20.03.2017 Von Die Harke

„Für Mensch und Natur streiten“

Jahreshauptversammlung des NABU Nienburg: Dr. Anja Thijsen ist neue 2. Vorsitzende

Auf der Jahreshauptversammlung des [DATENBANK=4921]NABU-Kreisverbandes[/DATENBANK] standen Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Zu Beginn der Versammlung dankte der 1. [DATENBANK=2963]Vorsitzende, Jens Rösler[/DATENBANK], ganz besonders den aktiven Mitgliedern „für ihre wichtigen und uneigennützigen Beiträge, für das harmonische Vereinsleben und ihren Einsatz zum Erhalt unserer heimischen Natur“. Das erstmals im Jahr 2015 angebotene „Programm für jedermann – Veranstaltungen für Familien“ sei mit insgesamt rund 400 Teilnehmern sehr gut angenommen worden und somit ein großer Erfolg gewesen.

Der NABU-Vorstand nehme leider weiterhin wahr, dass die Verwirklichung der Naturschutzziele von Jahr zu Jahr stetig erschwert werde und immer mehr Freizeit in Anspruch nehme. Die Betreuung oder Aufnahme von neuen Projekten sei aber Dank vieler engagierter Mitglieder trotzdem möglich gewesen.

Der NABU Nienburg sei auch 2016 ein gefragter Gesprächspartner gewesen: Fast alle gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen seien bereit, mit dem NABU über die Ziele und Anliegen zu diskutieren oder suchten eigenständig das Gespräch. Es gehe darum, eine lebenswerte Umwelt für uns und unsere Nachkommen zu erhalten. Dafür wolle der NABU Nienburg weiter arbeiten und wenn nötig auch streiten – für Mensch und Natur.

Für die nicht mehr kandidierenden Claudia Lesemann und Klaus Boße wurden Dr. Anja Thijsen als 2. Vorsitzende und Bernhard Schiewe als Kassenwart in den Vorstand gewählt. Der Vorsitzende Jens Rösler und die Jugendwartin Jessica Roßberg-Schramm wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer wurde Benjamin Thijsen neu gewählt, der mit Wilhelm Sprick im nächsten Jahr die Finanzen prüfen wird.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden in Abwesenheit Brunhilde Brauner und Thomas Schwab mit einer Urkunde geehrt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Fritz Hünecke zurückblicken, der für seine Treue neben einer Urkunde auch ein kleines Präsent erhielt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.