Gemeinsame Sache für die „Glückstour“: Yvonne Hofmann, Anja Rabe, Hans-Jürgen Ziehm sowie Antje und Maic Wetzel (von links) hoffen auf viele Besucher beim Familienfest. Foto: Schwiersch

Gemeinsame Sache für die „Glückstour“: Yvonne Hofmann, Anja Rabe, Hans-Jürgen Ziehm sowie Antje und Maic Wetzel (von links) hoffen auf viele Besucher beim Familienfest. Foto: Schwiersch

Langendamm 06.09.2022 Von Stefan Schwiersch

Benefizaktion

Für die „Glückstour“: Familienfest mit der Feuerwehr Langendamm

Die Langendammerin Yvonne Hofmann startet ein neues Projekt zugunsten der „Glückstour“ der Schornsteinfeger. Sie hofft auf reichlich Besuch am kommenden Samstag beim Familienfest auf dem Gelände der Feuerwehr.

Die „Glückstour“ der Schornsteinfeger, diese bereits traditionelle Benefizaktion der Frauen und Männer in Schwarz zugunsten an Krebs erkrankter Kinder, darf sich glücklich schätzen, Frauen wie Yvonne Hofmann an ihrer Seite zu haben. Bereits seit einigen Jahren entwickelt und konzipiert die Langendammerin Aktionen, um nicht unerhebliche Geldbeträge zusammenzutragen für Kinder, denen das Schicksal keine guten Karten bereitgelegt hat.

Hofmanns neuestes Projekt findet quasi vor ihrer Haustür statt. In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Langendamm steigt am kommenden Wochenende ein großes Familienfest mit reichlich Verpflegung und Unterhaltung für alle Altersklassen.

Die Idee des Familienfestes war schnell geboren. Die Wahl der Location war zunächst knifflig, dann aber doch ganz einfach. Weil Hofmanns Tochter Mia-Sophie, die ebenfalls die karitative Ader in sich trägt, Mitglied der Langendammer Kinderfeuerwehr ist, klopfte Yvonne Hofmann kurzerhand bei deren Leiterin Anja Rabe an. „Anja fand die Idee gleich super“, erzählt Hofmann. Rabe wiederum besprach das Thema mit ihren Mitstreitern aus dem Betreuerstab der Kinderfeuerwehr, entwickelte ein Konzept und holte sich zügig das Okay von Ortsbrandmeister Michael Wulff und seinem Stellvertreter Olaf Eickmann.

Damit waren die Weichen gestellt. Am kommenden Samstag von 14 bis 18 Uhr erwartet die Besucher am, im und vor dem neuen Langendammer Feuerwehrhaus ein abwechslungsreiches Programm und eine ebensolche Verpflegung von Kuchen über Waffeln bis Bratwurst. Alle Feuerwehrfahrzeuge werden präsentiert und können näher begutachtet werden, Kinder können sich in einer Hüpfburg austoben und auf eine Fußball-Dartscheibe schießen. Hofmann: „Außerdem werden wir viele Spiele für die Kinder anbieten.“

Alle Erlöse gehen schließlich an die „Glückstour“ – zur Freude des Nienburger Schornsteinfeger-Ehepaares Antje und Maic Wetzel. Die Wetzels werden ebenfalls mit einem Stand vor Ort sein und über die Arbeit der „Glückstour“ berichten.

Schon vor der Veranstaltung möchte Yvonne Hofmann ein dickes Dankeschön loswerden: „Vielen Dank an Anja Rabe. Sie hat es erst ermöglicht, dass dieses Fest stattfindet.“

Ebenfalls interessant: Yvonne Hofmanns bisherige Benefizaktionen.

Vanessa Schreuders Kinderbücher: komplett in Eigenregie entstanden

Yvonne Hofmanns „Spendenmarathon“

Kleine Kunstwerke spülen 1200 Euro in die Spendenkasse

Zum Artikel

Erstellt:
6. September 2022, 14:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.