Johanne Sailer

Johanne Sailer

Nienburg 14.01.2017 Von Die Harke

Für eine gerechte Lebensmittelverteilung

Die Welt, in der sie leben möchte / Heute: BUND-Vorstandsmitglied Johanne Sailer

„Wie stellen Sie sich die Welt vor, in der Sie gerne leben würden?“ Diese Frage richteten die Nienburger Naturfreunde im Rahmen ihres Projekts „Zukunftsvisionen“ wie berichtet an verschiedene Personen in Stadt und Kreis. An die Harke am Sonntag wurde die Anregung herangetragen, die Beiträge einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dieser Bitte kommt die HamS gerne nach. Heute lesen Sie die Gedanken von BUND-Vorstandsmitglied Johanne Sailer. Sie schreibt: • Der Klimawandel und die Erderwärmung sind gestoppt.

• Strahlender Müll ist sicher deponiert.

• Landwirtschaftliche Produkte werden tiergerecht und ökologisch hergestellt.

• Es gibt eine gerechte Nahrungsmittelverteilung.

• Lebensgrundlagen sind auf Dauer verfügbar und werden nicht mehr verschmutzt oder anderweitig beeinträchtigt.

• Meere werden nicht mehr durch Eutrophierung, Abfall und andere Schadstoffe beeinträchtigt, Ressourcen werden nachhaltig und schonend genutzt.

• Tiere und Pflanzen haben Rückzugsgebiete, in denen sie ungestört leben können.

• Menschen finden Orte, an denen sie Natur in Ruhe genießen und erleben können.

• Wir haben eine emissionsfreie Mobilität in den Innenstädten.

• Der Verkehr wurde auf die umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene, Schiff und öffentlichen Verkehr verlagert.

• Der Individualverkehr ist durch die umweltfreundlichen Alternativen ÖPNV, Fahrrad und Carsharing deutlich gestärkt.

• Die Erdbevölkerung wächst nicht weiter und befindet sich auf einem für die Erde dauerhaft tragbaren Niveau.

• Wir haben eine Wirtschaftsform gefunden, die nicht mehr auf ständigem Wachstum basiert.

• Konflikte werden ohne Gewalt und Kriege gelöst.

• Der menschliche Egoismus ist überwunden.

• Angstfrei soll die Welt sein. Ich möchte mich unbeschwert bewegen können.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.