Auf dem Sportplatz am Heidepark ging es hoch her. Die Herausforderungen beim TSV-Kids-Duell wurden auch bei sommerlichen Temperaturen mit Bravour gemeistert. Wesemann

Auf dem Sportplatz am Heidepark ging es hoch her. Die Herausforderungen beim TSV-Kids-Duell wurden auch bei sommerlichen Temperaturen mit Bravour gemeistert. Wesemann

Essern 24.06.2017 Von Die Harke

Für jeden Geschmack war etwas dabei

Dreitägiges Sportfest des TSV Essern begeistert alle Altersgruppen

Ein abwechslungsreiches Programm hatte das Orga-Team des [DATENBANK=5022]TSV Essern[/DATENBANK] für das dreitägige Sportfest auf dem Sportplatz am Heidepark zusammengestellt. Mit Fußball, Walken, Spiel ohne Grenzen, Faustball und einem Familienfest wurde für alle Altersgruppen viel Breitensport zum Mitmachen geboten. Die dreitägige Veranstaltung begann traditionell mit einem Kleinfeld-Fußball-Turnier der „Rosenmontagsturner“. Dort konnten sich am Ende der FC Koppinnacken gegen die Konkurrenten durchsetzen. Platz zwei belegte das Team Mansch, gefolgt von Erzgebirge Aue, FC Reyhern und dem Gastgeber aus Essern.

Beim „Walking für jedermann“ ging es etwa 5 Kilometer durch die Esserner Heide und von dort wieder zum Sportplatz zurück.

Das „Spiel-ohne-Grenzen“ stand unter dem „80er und 90er Jahre“ für Ortsteilmannschaften. Sieger war das Team „Vorrundenaus I“, dicht gefolgt von „Vorrundenaus II“. Dritter wurde Team Heidepark I.

Am Schlusstag starteten die Faustballer der Altersklasse 45 mit einem kleinen aber feinen Turnier. Am Ende belegten die Gastgeber aus Essern mit 8:0 Punkten dem ersten Platz vor Diepenau (4:4) und Blasheim (0:8). Beim anschließenden Familienfest fanden s

ich trotz heißem Wetter acht Mannschaften zu je vier bis sechs Mitstreitern zusammen und bestritten die sechs sportlichen Stationen des TSV-Kids-Duells. Alle Teams wurden anschließend mit kleinen Präsenten belohnt. Für weiteren Spaß sorgten eine große Hüpfburg und eine Schmierseifenplane samt Mega-Wassersprenger. Außerdem haben die kleinen Sportler das Angebot für bunte Haarsträhnchen und super-tollen Glitzer-Tattoos mit voller Begeisterung wahrgenommen. Nicht fehlen durfte das leckere Büfett mit zahlreichen selbstgebackenen Torten und Kuchen, die den Nachmittag für Jung und Alt versüßte

n.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.