Für jedes Kind gibt es einen Gutschein über 25 Euro

Für jedes Kind gibt es einen Gutschein über 25 Euro

„Hafensänger & Puffmusiker“ verteilen am Dienstag in Hoya 100 Lebensmittel- und Kinogutscheine an bedürftige Familien. Symbolfoto: Mediteraneo / Adobe Stock

„Für viele Menschen bedeutet die Corna-Pandemie massive Einschränkungen finanzieller Art. Jobverlust, Kurzarbeit, weniger Gehalt wegen Kinderbetreuung. Dazu gibt es immer wieder kurzfristige Engpässe bei der Versorgung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln.

Auch die Tafeln halten ihren Dienst nur eingeschränkt offen“, schreibt der Verein „Hafensänger & Puffmusiker“. Deshalb startet er ganz kurzfristig ein Projekt in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya: die „Hafensänger-Soforthilfe mit Freude-Bonus“. Zielgruppe sind bedürftige Familien mit Kindern.

Am Dienstag werden Vereinsmitglieder gegen Vorlage eines Nachweises des Bedarfs (ALGII-Bescheid, Wohngeld-Bescheid, Wohngeld-Bescheid, Tafelausweis) Lebensmittelgutscheine ausgeben. Zu vergeben sind 100 Gutscheine à 25 Euro für Lebensmittel.

Pro Kind gibt es einen Gutschein, eine Familie mit drei Kindern erhält also drei Gutscheine. Die Kinder müssen zur Abholung nicht dabei sein, es genügt die Vorlage eine Kinderausweises oder ähnlichen geeigneten Dokuments. Die Aktion findet statt am Dienstag, 28. April, ab 14 Uhr auf dem Parkplatz am Freibad Hoya. Sollte eine Schlange entstehen, bittet der Verein darum, auf den nötigen Abstand zu achten und die Regeln, die uns alle aktuell einschränken, einzuhalten. Dazu gehört auch die Maskenpflicht.

Das Projekt wird von Anne Wasner, Bürgermeisterin von Hoya, mit Unterstützung des Vereins durchgeführt.

„Wir möchten aber nicht nur den Familien ein bisschen unter die Arme greifen und den Kindern zusätzlich eine Freude machen, sondern auch Betrieben in Hoya helfen. Das Kino steht uns seit vielen Jahren bei der Weihnachtswünschebaum-Aktion zur Seite – jetzt möchten wir etwas zurückgeben: Zusätzlich zu jedem Lebensmittelgutschein gibt es je Kind einen Kinogutschein für den Filmhof im Wert von zehn Euro und einen Gutschein für die Eisdiele im Wert von fünf Euro.“