04.08.2013

Für soziale Projekte vor Ort

Am 10. August Benefizkonzert der Bürgerstiftung / 5 x 2 Karten zu gewinnen

Nienburg. Neue Wege beschreitet die Bürgerstiftung auch im Jahr 2013. Erstmals veranstaltet sie ein Benefizkonzert – für sich selbst - im Museumsgarten an der Leinstraße in Nienburg. Dankenswerterweise hat der Museumsverein seine Räumlichkeiten und den Biedermeiergarten zur Verfügung gestellt, damit im abendlichen Ambiente ein Doppelkonzert zugunsten der Bürgerstiftung im Landkreis Nienburg stattfinden kann. Der Erlös wird für gemeinnützige Projekte im Landkreis Nienburg zur Verfügung gestellt. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Einlass ist bereits um 17 Uhr, das Konzert beginnt gegen 18 Uhr, das Veranstaltungsende ist gegen 22 Uhr geplant. Für den Abend haben sich zwei Musikgruppen in den Dienst der Bürgerstiftung gestellt: Die im hiesigen Raum wohlbekannte Gruppe „Haggis“ aus Nienburg sowie die Band „Scot & Erin“, früher bekannt als „Vollmilch und Nuss“, aus Hannover.

Die Gruppe „Haggis“ spielt „irish and more folk music“. Haggis, das schottische Nationalgericht, bestehend aus zig Zutaten, gab der Nienburger Band seinen Namen. Seit gut fünf Jahren hat sich die kleine aber feine Vierergruppe in der Irish Folk Szene Nienburgs eine feste Fangemeinde gesichert. Aber nicht nur im Landkreis Nienburg stehen Jana, Thomas, Mirko und Hartmut auf der Bühne. Wie bei den vielen Zutaten des Nationalgerichts besteht auch die Musik der Gruppe aus vielen verschiedenen musikalischen Einflüssen. Neben dem Schwerpunkt Irish Folk bringt „Haggis“ Lieder aus anderen Gegenden der Welt zu Gehör. Dabei wechseln sich wunderschöne irische Melodien, feiner A-capella-Gesang, kernige Sauf- und Rauflieder sowie getragene Balladen ab. Ausflüge in die Klassik, American Folk und Blues runden die Konzerte ab.

Stilistisch und inhaltlich ergänzen und runden „Scot & Erin“ aus Hannover den Abend ab. Birgit Dalmer an der Geige und der Folk-Fiddle sowie Axel Richter an der Gitarre spielen und singen seit 2005 zusammen. Die gemeinsame Liebe zur keltischen Musik formte das Duo. Doch sie scheuen auch nicht den Blick über den Tellerrand und garnieren diesen gerne hier und da mit musikalischen Ausflügen nach Amerika und durch den Rest der Welt. Für lukullische und entsprechend der Musik angepasste Köstlichkeiten rund um den Abend ist natürlich gesorgt. Die Schirmherrschaft hat der auch in dieser Funktion für die Bürgerstiftung im Landkreis Nienburg zuständige Landrat Detlev Kohlmeyer übernommen.

Die Harke am Sonntag verlost unter ihren Leserinnen und Lesern 5 x 2 Karten. Wer diese gewinnen möchte, braucht im Laufe des heutigen Tages nur eine Mail mit dem Stichwort „Bürgerstiftung im Landkreis Nienburg“ zu schicken an gewinnspiele@hams-online.de.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.