Die Spendensammlung beim TuS Steyerberg fand reichlich Anklag. Foto: Meyer

Die Spendensammlung beim TuS Steyerberg fand reichlich Anklag. Foto: Meyer

Landkreis 17.08.2021 Von Philipp Keßler, Von Die Harke

Fußball: Steyerberger sammeln für Flutopfer

2.000 Euro gehen an eine Familie aus Euskirchen

Beim zweiten Finalspiel der Steyerberger Sportwerbewoche trafen der TuS Steyerberg und eine Auswahl der ehemaligen Landesliga A-Jugend von Trainer Heiner Schwarck aufeinander, die Finn Schwarck mit diesem Spiel ins Studium nach Kalifornien verabschiedeten. Das auf ansehnlichem Niveau geführte Spiele endete mit 3:0 für die Schwarck-Auswahl, geriet aber aufgrund der gelungenen Aktion von Mannschaften und Fans in den Hintergrund.

Beide agierenden Mannschaften wandten sich an die Organisatoren und wollten den besonderen Anlass nutzen, um den Opfern der Flutkatastrophe etwas Gutes zu tun. So eröffneten „Schwarck in Team“, TuS Steyerberg I, der TuS Steyerberg II und das Balance Fitness- und Gesundheitsstudio einen Spendentopf, der von den Zuschauern vor Ort weiter aufgefüllt wurde. So kamen während des Spiels und in kürzester Zeit unglaubliche 2000 Euro zusammen.

Die Spendensumme konnte mittlerweile an eine Familie aus Euskirchen übergeben werden, deren Haus durch die Unwetter komplett zerstört wurde und dessen Versicherungsschutz nicht griff.

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2021, 16:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.