Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 01.12.2017 Von Polizeipresse

Fußgänger von Auto erfasst

Ein 26-jähriger Nienburger ist am späten Donnerstagabend plötzlich auf die Straße gelaufen, von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Eine 25-jährige Autofahrerin fuhr die Hannoversche Straße aus Richtung Langendamm kommend in Richtung Innenstadt. Höhe der Einmündung An der Stadtgrenze trat unvermittelt ein 26-jähriger Nienburger auf die Fahrbahn, wurde von ihrem Wagen frontal erfasst und auf den Gehweg zurückgeschleudert.

Der schwerverletzte Mann wurde in die Helios Klinik Nienburg gebracht. Auch die Fahrzeugführerin und einer der beiden Begleiter des jungen Mannes mussten aufgrund eines Schocks ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei geht aufgrund von Zeugenaussagen davon aus, dass der junge Mann aus Unachtsamkeit oder groben Unfugs auf die Fahrbahn gesprungen ist.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2017, 08:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.