Nachdenklich: GWD-Coach Frank Carstens und sein Team um den Loccumer Malte Semisch (Hintergrund) warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Foto: Keßler

Nachdenklich: GWD-Coach Frank Carstens und sein Team um den Loccumer Malte Semisch (Hintergrund) warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Foto: Keßler

Minden 21.10.2022 Von Sebastian Schwake

DHB-Pokal

Pleite statt Wende: GWD Minden nach Pokalaus in Dresden gegen Erlangen unter Druck

Für Handball-Bundesligist GWD Minden ist aktuell selbst ein Zweitligist zu groß. Im DHB-Pokal scheiterten die Ostwestfalen an HC Elbflorenz Dresden. Statt der erhofften Wende verschärft sich die Krise des Erstligisten. Doch schon an diesem Samstag bietet sich den Grün-Weißen die nächste Chance auf einen Befreiungsschlag.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2022, 14:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen