Würden gerne mal wieder zusammen feiern: GWD-Coach Frank Carstens und Keeper Malte Semisch (links) haben beide eine Recken-Vergangenheit. Foto: Keßler

Würden gerne mal wieder zusammen feiern: GWD-Coach Frank Carstens und Keeper Malte Semisch (links) haben beide eine Recken-Vergangenheit. Foto: Keßler

Minden 28.09.2022 Von Philipp Keßler

Handball-Bundesliga

GWD gegen die Recken – das Duell der vielen Berührungspunkte

In der Handball-Bundesliga hofft GWD Minden am Donnerstagabend auf Punkte. In der heimischen Kampa-Halle empfangen die Grün-Weißen die TSV Hannover-Burgdorf (19.05 Uhr). Es gibt kaum einen Bundesligisten, mit dem GWD so viele Berührungspunkte hat wie mit der TSV.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2022, 12:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen