Die Abrissarbeiten haben begonnen. Foto: Lüers-Grulke

Die Abrissarbeiten haben begonnen. Foto: Lüers-Grulke

Nienburg 24.04.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Gärtnerei Rech wird abgerissen

In dieser Woche hat der Bagger begonnen, ganze Arbeit zu leisten: Die ehemalige Gärtnerei Rech an der Rühmkorffstraße in Nienburg ist abgerissen.

Ende November, also vor einem halben Jahr, hatten die Volksbank Nienburg und der Nienburger Geschäftsmann Andreas Kalusche das 1600 Quadratmeter große Grundstück gekauft, an dem vor 90 Jahren Gärtner August Jürgens den Standort begründet hatte. Peter Rech, die vergangenen 20 Jahre Inhaber des Betriebs, hatte den Standort in der Sackgasse ohne ausreichende Parkplätze als „sterbend“ bezeichnet und seinen Betrieb Ende 2019 geschlossen.

Jetzt sei dort „Wohnbebauung angedacht“, berichtet Frank Lichtenberg von der Volksbank Nienburg. Man sei wegen der Details mit einem Architektenbüro „ in der Planungsphase“.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2020, 17:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.