Freuen sich auf die Premiere (von links): Rüdiger Kaltofen, Heinrich Stellhorn, Johannes Giese, Dennis Engelking, Erwin Meyer und Patrick Gerke. Kleines Foto: „Sexxy“-Frontsänger Michael Hahler ist nicht nur gesanglich, sondern auch äußerlich nah dran am echten Marius Müller-Westernhagen. Samtgemeinde Uchte/ Sexxy

Freuen sich auf die Premiere (von links): Rüdiger Kaltofen, Heinrich Stellhorn, Johannes Giese, Dennis Engelking, Erwin Meyer und Patrick Gerke. Kleines Foto: „Sexxy“-Frontsänger Michael Hahler ist nicht nur gesanglich, sondern auch äußerlich nah dran am echten Marius Müller-Westernhagen. Samtgemeinde Uchte/ Sexxy

Kreuzkrug 24.05.2019 Von Die Harke

Ganz nah dran am Original

Erstmals große Open-Air-Veranstaltung mit Westernhagen-Coverband in Kreuzkrug am Tag vor Himmelfahrt

Am 29. Mai, dem Tag vor Himmelfahrt, startet ab 20 Uhr auf dem Sportplatz in Kreuzkrug das Open-Air-Konzert mit der Westernhagen-Tribute-Band „Sexxy“. Nach längerer Organisation durch den Sport-, Jugend- und Kulturausschuss der Gemeinde Raddestorf wird dieses Event für Jung und Alt und alle Freunde der Musik von Marius Müller-Westernhagen angeboten. Die Tribute-Band „Sexxy“ spielt die größten Hits der deutschen Rocklegende 100 Prozent live on Stage ohne Netz und doppelten Boden. Die siebenköpfige Formation begeistert mit einer Westernhagen-Show der Extraklasse. Die Zuhörer erwarten alle großen Klassiker des deutschen Ausnahme-Rockstars. Fast vier Jahrzehnte Musikgeschichte werden hier wieder lebendig, wobei die Lieder der 80er- und 90er-Jahre im Vordergrund stehen.

Die Tribute-Band braucht sich hinter dem Original nicht zu verstecken, denn wie das Plakat verspricht, ist der Frontsänger, Michael Hahler nicht nur gesanglich, sondern auch äußerlich ganz nah dran am echten Marius Müller-Westernhagen.

Bei freiem Eintritt stehen neben den gesanglichen Leckerbissen auch Bratwurst- und Bierbuden zur Abrundung der Kulturveranstaltung zur Verfügung, die mit Unterstützung der örtlichen Vereine betrieben werden.

Sofern das Wetter mitspielt, sind die Verantwortlichen zuversichtlich, dass das erste Event dieser Art in Raddestorf auf breite Zustimmung trifft und somit unter Umständen wiederholt werden kann.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Mai 2019, 08:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.