Das Landfrauenteam beim Pflanzen (von links): Heidrun Gerdes, Annemarie Duensing, Marion Fischer, Ulrike Vehrenkamp und Birgit Gerking. Landfrauenverein Nienburg

Das Landfrauenteam beim Pflanzen (von links): Heidrun Gerdes, Annemarie Duensing, Marion Fischer, Ulrike Vehrenkamp und Birgit Gerking. Landfrauenverein Nienburg

Nienburg 10.04.2019 Von Die Harke

Garten für Kinder – und Bienen

Kita „Kleeblatt“ bekommt von den Landfrauen einen Naschgarten

Die Nienburger Landfrauen haben bei der Kita „Kleeblatt“ in Nienburg einen Naschgarten angelegt. Es sei ein Naschgarten in doppeltem Sinne: Die Blüten von Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren und Kirschen sollen Nahrung für die Bienen sein und die Früchte im Sommer die Kitakinder erfreuen. Der Landfrauenverein Nienburg spendete Beerensträucher. Bei idealem Pflanzwetter wurden die Pflanzen in den Boden an der Mußriede gesetzt. Die Kinder halfen eifrig mit und haben auch mit ihren kleinen Schubkarren den Bodenaushub auf einen Sammelhaufen gefahren.

Gepflanzt wurden robuste mehrjährige Containerpflanzen, die schnell Freude bereiten sollen. Der Vorstand des Landfrauenvereins Nienburg, Heidrun Gerdes und Birgit Gerking, übergaben den gepflanzten Naschgarten an die Kita zur künftigen Pflege und Nutzung. Die Kinder konnten Himbeeren naschen, die natürlich noch nicht von den Sträuchern stammten.

Heidrun Gerdes spendete noch einen Kirschbaum als Symbol für den Beginn der warmen Jahreszeit in der Hoffnung, dass die rosa Blüten zukünftig nicht nur die Bienen erfreuen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2019, 07:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.