Ein Metallspieß beschädigte die Gasleitung Foto: Glauer

Ein Metallspieß beschädigte die Gasleitung Foto: Glauer

Steyerberg 16.10.2021 Von Thomas Glauer

Gas-Alarm in Steyerberg

Gasleitung bei Bauarbeiten mit einem Metallspieß beschädigt

Zu einem Gasaustritt wurden am Samstagnachmittag um 14.33 Uhr die Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in Steyerberg gerufen.

Karte

In der Straße „Zum Ferienpark“ war bei Bauarbeiten mit einem Metallspieß eine Gasleitung beschädigt worden. Laut hörbar entwich Gas. Die Feuerwehkräfte evakuierten die umliegenden Gebäude, sperrten den Bereich ab und bauten vorsorglich einen Löschangriff auf. Nach 50 Minuten gelang es dem Gasversorger die Leitung abzuschiebern und somit die Gefahr zu bannen. Anschließend wurde die Einsatzstelle an diesen übergeben, die Kräfte konnten einrücken.

Die Einsatzkräfte haben in sicher Entfernung gewartet. Foto: Glauer

Die Einsatzkräfte haben in sicher Entfernung gewartet. Foto: Glauer

Im Einsatz waren 20 Kräfte aus Steyerberg mit 4 Fahrzeugen plus 9 Kräfte der Messgruppe des ABC-Zuges der Kreisfeuerwehr, zwei Kräfte der Polizei sowie zwei Kräfte mit einem Rettungswagen der Rettungswache Steyerberg, die zur Absicherung vor Ort waren. Verletz wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2021, 22:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.