Die Bläsergruppe der Albert-Schweitzer-Schule Nienburg. Foto: ASS

Die Bläsergruppe der Albert-Schweitzer-Schule Nienburg. Foto: ASS

Nienburg 12.03.2020 Von Die Harke

Geballte Proben am See

Bläsergruppe der ASS probte intensiv für kommende Auftritte

Passend zum Thema hatte sich die Bläsergruppe des Nienburger Gymnasiums Albert-Schwitzer-Schule (ASS) für ein Probrwochenende am Wasser eingemietet. In Mardorf am Steinhuder Meer probte die Gruppe unter anderem den Soundtrack des Films Titanic. „And my heart will go on“ war gut zu hören von der Galerie und aus den Seminarräumen der Jugendherberge Mardorf.

16 Schülerinnnen und Schüler hatten sich dort zusammengefunden, um sich auf ihre Abschlusskonzerte nach gut zwei Schuljahren vorzubereiten. ,,Diese Bläserfreizeit bildet gewissermaßen den Höhepunkt und auch einen gewissen Abschluss, bevor die zwei Jahre in der Bläsergruppe am Ende des Schuljahres ausklingen“, erklärt Lehrerin Christina Hinzmann-Suckel.

Dabei standen mehrere bekannte Stücke auf der Probenliste. Auf der Freizeit bestand auch die Gelegenheit, Einzelstimmproben durchzuführen, also mit einzelnen Instrumenten separat in Ruhe zu üben. ,,Diese Form der Arbeit ist im regulären Unterricht lediglich sehr eingeschränkt möglich“, bedauert Christina Hinzmann-Suckel.

Vom Resultat können sich Besucher beim „Nachmittag der offenen Tür“ am 29. April ab 16 Uhr überzeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 16:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.