Auf der B& war ein Geisterfahrer unterwegs. Symbolfoto: redaktion93 - stock.adobe.com

Auf der B& war ein Geisterfahrer unterwegs. Symbolfoto: redaktion93 - stock.adobe.com

Nienburg 17.05.2020 Von Die Harke

Gefährdung durch Falschfahrer

Durch Zeugen wurde der Polizei am Samstag gegen 23.45 Uhr ein Falschfahrer auf der B6 mitgeteilt.

Der Pkw konnte kurze Zeit später durch die Beamten gestellt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand steht der 61-jährige Falschfahrer im Verdacht, den Wagen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke geführt zu haben.

Der Falschfahrer war von der Abfahrt Kräher Weg (Real-Markt) bis zur Abfahrt Lemke in falscher Richtung unterwegs gewesen. Dabei sei es laut Zeugenaussagen auch zu einer konkreten Gefährdung eines auf die B6 auffahrenden Pkw gekommen. Dieser bislang unbekannte Fahrzeugführer wird gebeten, sich bei der Polizei Nienburg unter (0 50 21) 97 78-0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2020, 12:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.