© finallast / Fotolia

© finallast / Fotolia

13.07.2015

Gegen Zaun der Lebenshilfe gefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Nienburg (ots) - Stolzenau (mie) - Im Verlauf des Wochenendes, Freitagnachmittag, 10.07.15 bis Montagmorgen, 13.07.15, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer den Metallgitterzaun der Lebenshilfe in der Schmiedestraße und flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Die Polizei Stolzenau hofft auf Zeugenhinweise unter 05761/92060.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2015, 11:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.