Unter dem Titel „Geheimnisvolle Räume“ verliehen Mathias Herrmann (links), Katharina Spiering und Heiko Postma als Erzähler dem Begriff des fiktiven Raums eine neue, tiefgründige Bedeutung. Hustedt

Unter dem Titel „Geheimnisvolle Räume“ verliehen Mathias Herrmann (links), Katharina Spiering und Heiko Postma als Erzähler dem Begriff des fiktiven Raums eine neue, tiefgründige Bedeutung. Hustedt

Nienburg 13.09.2017 Von Maren Hustedt

„Geheimnisvolle Räume“

„Litaeraturfest Niedersachsen“ machte Station in der Polizeiakademie Nienburg

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen