Heiko Schapals und Jessica Krallmann (Schessinghausen) sowie Korinna Teubel (Drakenburg)nahmen die Schecks der Firma Avacon entgegen. Foto: Stüben

Heiko Schapals und Jessica Krallmann (Schessinghausen) sowie Korinna Teubel (Drakenburg)nahmen die Schecks der Firma Avacon entgegen. Foto: Stüben

Landkreis 19.12.2019 Von Sebastian Stüben

Geld für die Tierheime

Die Nienburger Geschäftsstelle des Netzbetreibers Avacon hat den Tierheimen aus Schessinghausen und Drakenburg jeweils 2.000 Euro gespendet.

Zur Übergabe der Schecks hatten Manager Ralf Thäßler (rechts) und Referent Johannes Schlemermeyer (links) Mitglieder der Tierheimvorstände eingeladen (von links): Heiko Schapals und Jessica Krallmann (Schessinghausen) sowie Korinna Teubel (Drakenburg) freuen sich über das Geld, weil die Betreuung der Fundtiere ein sattes Minusgeschäft für die Tierheime ist. „Ich denke, Sie können das Geld gut gebrauchen“, sagte Thäßler: „Sie stehen bekanntlich mit dem Rücken an der Wand.“

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2019, 21:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.