Gelungener Tag mit 450 Besuchern

Gelungener Tag mit 450 Besuchern

Große Freude herrschte über das neue Holz-Spielschiff im Landesberger Freibad. Gemeinde Landesbergen

Der Ferienpass der Gemeinde Landesbergen endete mit einer großen Abschlussveranstaltung im [DATENBANK=4091]Freibad Landesbergen[/DATENBANK]. „Wie in den vergangenen Jahren wurden alle Kinder und Jugendlichen ins Freibad eingeladen und konnten einen abwechslungsreichen Nachmittag bei bestem Wetter genießen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Veranstalter vom Ausschuss für Sport, Kultur, Jugend und Soziales hatten mit Unterstützung des Freundeskreises Landesberger Freibad, dem Roten Kreuz und dem Wassersportverein Landesbergen ein buntes Programm zusammengestellt.

In mehreren Vorbereitungstreffen haben sich in diesem Jahr Eltern und Vereinsvertreter an der Organisation beteiligt und auf diesem Wege das Prozedere der Verlosung verkürzt und damit die „Freizeit“ während des Nachmittags verlängert. Die Kinder und Jugendlichen konnten im Schwimmerbecken mit den Kajaks des WSV ihr Können ausloten, beim Roten Kreuz verschiedene Spiele ausprobieren und im Nichtschwimmerbecken an einer Jux-Rallye des Freundeskreises teilnehmen.

Wie in den Vorjahren wurden unter den Kindern Geschenke verlost – und nachdem jeder ein Geschenk erhalten hatte, gab es noch drei Hauptpreise zu gewinnen. Die Hauptgewinner waren Hannes Lohmann (Familienjahreskarte Freibäder Landesbergen und Stolzenau), Michelle Bicknese (Familienkarte [DATENBANK=3812]Dino-Park Münchehagen)[/DATENBANK] und Madeleine Gehrke (Familienkarte [DATENBANK=1890]Tierpark Ströhen[/DATENBANK]).

„Auf diesem Wege wollen sich die Verantwortlichen noch einmal ganz herzlich bei den Sponsoren bedanken, die für die finanzielle Ausstattung der Veranstaltung Rechnung tragen und natürlich bei den Akteuren in den Vereinen, die Jahr für Jahr mit immer neuen und interessanten Aktionen für kurzweilige Ferien sorgen“, schreiben die Organisatoren.

Besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung des neuen Holz-Spielschiffes im Kinderbereich des Freibades gilt der Geschwister-Holte-Stiftung, der Firma H.B. Fuller und dem [DATENBANK=5885]Freundeskreis Landesberger Freibad[/DATENBANK]. „Ein runder Tag mit 450 Besuchern im Freibad macht mal wieder Lust auf mehr im kommenden Jahr.“