Gesichter wie dieses eines Clowns können aus belegten Broten werden. Foto: Landfrauen

Gesichter wie dieses eines Clowns können aus belegten Broten werden. Foto: Landfrauen

Landkreis 04.04.2020 Von Die Harke

Gemeinsame Zeit für die Essenszubereitung

Landfrauen geben Tipps für Familien

Der Arbeitskreis Schule von den Landfrauen des Kreisverbandes Mittelweser kann aktuell leider keine Aktionen an den Schulen durchführen. Dorothee Meyer und Annegreth Dierking von den Landfrauen regen an, die Zeit der Quarantäne als Gelegenheit zu nutzen, gemeinsam mit den Kindern den Frühstückstisch zu decken, Gemüse für das Mittagsessen vorzubereiten oder eine tolle Brot-Platte für das Abendbrot zuzubereiten.

Dazu schreiben sie: „Gemeinsame Mahlzeiten können in diesen Tagen unter wenig Zeitdruck stattfinden. Daher kann das Kartoffelschälen ruhig etwas länger dauern. Eine lustige Möglichkeit einen Kartoffelschälmeister herauszufinden. Wer hat die längste Ausdauer? Wer hat das größte Geschick?

Ein griesgrämiges Gesicht auf der Stulle. Foto: Landfrauen

Ein griesgrämiges Gesicht auf der Stulle. Foto: Landfrauen

Leicht umzusetzen sind die Vorschläge für die Belegung von Butterbroten. Lediglich der Blick in den Kühlschrank ist gefragt, weil für die Brotgesichter nur kleine Stücke Gemüse und Obst gebraucht werden. Die angeschnittenen Lebensmittel sollten anschließend gut verwertet werden. Unsere Vorschläge für eine besondere fantasievolle Butterbrotvariante.

Ein Butterbrot mit Quark bestreichen oder mit Käse belegen und dann nach Herzenslust dekorieren. Von einer Mohrrübe ein paar runde Scheiben für die Augen abschneiden. Eine halbierte Gurkenscheibe mal als lachenden Mund und mal als Schmollmund dekorieren. Für die Augenbrauen bieten sich zwei Schnitze einer Paprika an. Schnittlauch Röhren geben einen wunderbaren Haarschopf.

Es geht auch ein wenig griesgrämiger: Nimm ein Käsebrot. Darauf ein Mund aus gegeneinander gelegten Paprikastreifen. Halbierte Cocktailtomaten als Augen. Halbierte Gurkenscheibe als Augenlid und ein Streifen Mohrrübe als Augenbraue vervollständigen das Gesicht. Petersilie oder auch Schnittlauchröhren runden das Brot ab. Wer Abwechslung mag, der kann auch ein Clown-Gesicht zaubern. Zusätzlich zu Paprika, Petersilie oder Kresse belegen wird das Brot noch mit Radieschen Stückchen als Zähne für den lachenden Mund. Die beiden Tomatenhälften platzieren wir als Wangen. Perfekt.“

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2020, 06:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.