11.08.2013

Gemeinsames Straßenfest

Stöckse und Wenden laden ein

Stöckse/Wenden. Unter dem Motto „Eine Gemeinde, zwei Dörfer, ein Fest“ lädt das Festkomitee aus Gemeindepolitikern und Vereinsmitgliedern am kommenden Sonnabend, 17. August, zu einem gemeinsamen Straßenfest der Dörfer Stöckse und Wenden ein. Nahezu alle Vereine aus beiden Dörfern haben ein vielseitiges Programm vorbereitet. Auf rund 350 Metern abgesperrter Straße von der Ahrbecker Mühle in Richtung Stöckse wird sich ab 9 Uhr morgens ein Flohmarkt erstrecken, an dem sich Flohmarktfans unter info@stoewerstrassenfest.de anmelden können

In den Tag starten können die Gäste mit einem Frühstück bei der Mühle. Sie steht darüber hinaus für Besichtigungen und eine Kaffetafel zur Verfügung..

Das vielfältige Programm sieht folgende Attraktionen vor: Maislabyrinth vom Heimatverein Wenden und der Alten Schule Stöckse, Torwandschießen und Sportquiz des Sportvereins Stöckse, Dart-, Dosenwerfen und Fotoausstellung der Schützenvereine Stöckse und Wenden sowie eine Karaoke-Show der Freilichtbühne Stöckse. Selbstverständlich dürfen auch die Vorführungen der Ortsfeuerwehren aus Wenden und Stöckse nicht fehlen.

Die Circle-L-Ranch wird mit Quarter-Horse-Vorführungen das Kinderherz und das vieler Erwachsener höher schlagen lassen, und der Verein Enduro- und Trialsport Hanlax wartet mit einer Enduro Trophy „Wenden around“ auf, zu der man sich ab sofort auf der Internetseite des Heimatvereins Wenden weiter informieren oder auch anmelden kann.

Stöckses Bürgermeister Dieter Vehrenkamp wird um 15 Uhr bei der Mühle erwartet, um die Grußworte des Rates zu überbringen möchte.

Tagsüber wird das Publikum mit Musik der Feuerwehrkapelle Wenden und einem Spielmannszug unterhalten. Den Abschluss des Straßenfestes bildet dann ein Musikpaket auf der Hauptbühne. Den Startschuss dazu gibt ab 18 Uhr Discjockey Markus Heine, auf den ab 19 Uhr die Gruppe „Déjà vu“ aus Rodewald folgt.

Siegerehrungen sowie Zumba und orientalischer Tanz von der Tanzgruppe Jawharra runden das Programm ab, bevor das Highlight des Abends ab 22 Uhr mit der Gruppe Scott Johnsen folgt. Das Repertoire der beiden Lokalmatadoren Eckhard Twachtmann aus Wenden und Jörn Rode aus Stöckse umfasst neben einer Auswahl von „All Time-Favourites“ die besten AC/DC-Songs der 70er bis heute.

Ab 24 Uhr bis in die frühen Morgenstunden unterhält die Gäste dann noch einmal DJ Markus Heine.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.