11.11.2012

Gemütlichkeit und viel Musik

Benefiz-Nachmittag für Alzheimergesellschaft und Hospizverein

Hoya (DH). Der Hospizverein Hoya und die Alzheimergesellschaft im Landkreis Nienburg veranstalten am heutigen Sonntag einen Benefiz-Nachmittag in der Martin-Luher-Kirche Hoya.

Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr gemütlich mit Kaffee, Keks und Klönschnack im Gemeindehaus.

Um 17 Uhr beginnt das Konzert in der Kirche: Das Vokalensemble „Audite Nova“ wurde 2004 gegründet unter der Leitung des Bremer Chordirektors Hans-Werner Kniese. Das Repertoire umfasst Lieder und Chorwerke aus der Zeit der Renaissance und wird hauptsächlich a-cappella gesungen.

Das Cello-Duo „InstruMental“ setzt sich aus dem Musikerehepaar Klara Loerincz und Matthias Hoffmann aus Hoya zusammen. Beide haben lange Jahre Kammermusik in verschiedensten Besetzungen gespielt, waren sowohl solistisch als auch im Orchester engagiert und lieben Improvisation und experimentelle Musik. Sie werden ein Stück aus der Zeit der Romantik und neuere Musik spielen: Duo in E-Dur von Jacques Offenbach und Tänze aus Südamerika.

Die Künstler verzichten auf eine Gage und die evangelische Kirche stellt die Räume zur Verfügung, so dass der Reinerlös dem Hospizverein und der Alzheimergesellschaft zu Gute kommt. Der Eintritt ist frei, am Ende des Konzerts wird um eine Spende geben.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.