Die neue Spitze der Realverbände. Foto: Realverbände Lichtenhorst

Die neue Spitze der Realverbände. Foto: Realverbände Lichtenhorst

Lichtenhorst 27.07.2020 Von Die Harke

Generationswechsel vollzogen

Jahresversammlung der Realverbände in Lichtenhorst

Mit drei Monaten Verspätung haben die Jahresversammlungen der Forstinteressenten Lichtenhorst und des Realverbandes Beteiligtengesamtheit Lichtenhorst (Wege-Gräben) in der Gaststätte Lindwedel in Lichtenmoor stattgefunden.

Manfred Hogreve, langhjähriger Vorsitzender der Forst, berichtete über geleistete und geplante Tätigkeiten. Bei den Jahren wollte er später einen Generationswechsel einleiten und selbst nicht noch einmal den Vorsitz übernehmen. Nach Vorschlägen wurde folgender neuer Vorstand für den „Realverband Forstinteressenten Lichtenhorst“ gewählt: 1. Vorsitzender Jan Hogreve, 2. Vorsitzender Fritz Heyer, Stellvertretung 2. Vorsitzender-Philipp Warneboldt, Schrift- und Kassenwart Bernhard Langenkamp, als Beisitzer Hólmgeir Jónsson und Robert Kühn. Langenkamp hatte zuvor einen Überblick über den gesunden Kassenbestand gegeben.

Für den „Realverband Beteiligtengesamtheit Lichtenhorst“ berichtete Fritz Heyer über momentan laufende und geleistete Tätigkeiten. Im Zuge des Flurbereinigungsprojekts Lichtenmoor wurden bereits Bäume gefällt und Erdarbeiten durchgeführt. Der Versammlung wurden zu diesem und anderen Themen Bilder und Karten präsentiert. Der Vorstand erhielt einstimmig die Bevollmächtigung, bei anstehenden Projekten im Sinne des Verbandes zu verhandeln. Heinz Solinski gab den Kassenbericht für den Realverband.

Bei den Vorstandswahlen ergab sich ebenfalls ein Generationswechsel im Realverband. Heinz Joachim schied als langjähriger 1.Vorsitzender aus, ihm folgt Ernst August Sürie. Die weiteren Ämter besetzen als 2. Vorsitzender Fritz Heyer, Stellvertretung 2. Vorsitzender Carsten Solinski, Schriftführer Heinz Solinski, Beisitzer Nina Jónsson und Kim Röhrbein.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.