Sie freuen sich über die Zusage, dass Zuschüsse für die Dorferneuerung fließen, von links: Jens Hilgermeyer vom Amt für regionale Landesentwicklung, Planer Gregor Paus vom Planungsbüro Sweco, Heemsens Bürgermeister Henry Koch, Haßbergens stellvertretender Bürgermeister Torsten Kobsch, Christian Schönfelder, Dezernatsleiter im Amt für regionale Landesentwicklung, Samtgemeindebürgermeister Fietze Koop und Drakenburgs Bürgermeisterin Ute Paczkowski. Hildebrandt

Sie freuen sich über die Zusage, dass Zuschüsse für die Dorferneuerung fließen, von links: Jens Hilgermeyer vom Amt für regionale Landesentwicklung, Planer Gregor Paus vom Planungsbüro Sweco, Heemsens Bürgermeister Henry Koch, Haßbergens stellvertretender Bürgermeister Torsten Kobsch, Christian Schönfelder, Dezernatsleiter im Amt für regionale Landesentwicklung, Samtgemeindebürgermeister Fietze Koop und Drakenburgs Bürgermeisterin Ute Paczkowski. Hildebrandt

Drakenburg 04.05.2019 Von Arne Hildebrandt

Genug Geld da – Zuschüsse beantragen

Land zahlt 1,26 Millionen Euro für Dorferneuerungsprojekte in der Samtgemeinde Heemsen / Chance für Private

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2019, 07:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen