Die „Magie der Travestie“ kommt diesmal mit dem Dreiergespann „Divine Carousel“ nach Nienburg, die aus der RTL-Show „Das Supertalent“ bekannt sind. Agentur Kultur (Leipzig)

Die „Magie der Travestie“ kommt diesmal mit dem Dreiergespann „Divine Carousel“ nach Nienburg, die aus der RTL-Show „Das Supertalent“ bekannt sind. Agentur Kultur (Leipzig)

Nienburg 03.12.2017 Von Die Harke

Gesang, Tanz, Parodie, Comedy und Erotik

Für die Travestie-Show mit „Divine Carousel“ am 16. Dezember im Nienburger Theater sind noch Karten zu haben

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr kommt „Magie der Travestie – Nacht der Illusionen“ am Sonnabend, 16. Dezember, um 20 Uhr wieder ins [DATENBANK=3566]Nienburger Theater auf dem Hornwerk[/DATENBANK]. Diesmal ist Special Guest „Divine Carousel“ aus der RTL-Show „Das Supertalent“ mit von der Partie. „Magie der Travestie“ nimmt das Publikum auch dieses Jahr wieder mit auf eine Reise an die Grenzen von Illusion und Wirklichkeit. Für zwei Stunden werden die Gäste aus dem stressigen Alltag entführt und tauchen ein in die schillernd funkelnde Welt der Travestie mit Gesang, Tanz, Parodie, Comedy und Erotik.

Die Paradiesvögel der Travestie wissen genau, wie sie ihr Publikum verführen können: mit ganz viel Charme, nicht immer jugendfreiem Witz, hitverdächtigem Gesang und mitreißend erotischen Tanzeinlagen auf höchstem Niveau. Freche Moderationen strapazieren die Lachmuskeln, pompöse Kostüme sorgen für leuchtende Augen, und unvergleichliche Starimitationen lassen die Zuschauer aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Bei den Evergreens, mit denen viele den einen oder anderen schönen Moment in ihrem Leben verbinden, darf gern mitgesungen werden.

Das schrille Dreiergespann von „Divine Carousel“ begeisterte 2016 Jury, Publikum und Zuschauer der Castingshow „Das Supertalent“. Nun kommen sie als Special Guest nach Nienburg. Leuchtende Kostüme, engelsgleiche Stimmen und feurige Choreografien werden alle Zuschauer von ihren Sitzen reißen.

Als Erinnerung an den Abend am 16. Dezember können Fans noch ein Foto mit ihrem Star mit nach Hause nehmen, denn die Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.