Pastor Sönke von Stemm freut sich über die Spende.

Pastor Sönke von Stemm freut sich über die Spende.

Münchehagen 04.08.2020 Von Die Harke

Geschachtet, planiert – und fertig!

Eigentlich sollte nur der neue WC-Container an der Kirche in Münchehagen aufgestellt werden, der schon so lange auf der Wunschliste der Kirchengemeinde stand. Das sollte verbunden werden mit einem Dankeschön für die vielen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden und für die vielen zum Teil sehr großzügigen Spenden im vergangenen Winter.

Doch dann wurde ein kleines Fest daraus. Der Kirchenvorstand lud ein und bedankte sich für die Arbeit. Ehrenamtlich und teilweise mit großem Gerät, das von Firma Wesling zur Verfügung gestellt wurde, haben die vielen Helfer auf dem Kirchengelände ausgeschachtet, planiert, Leitungen gelegt, das Gelände vorbereitet, Grüngut abgefahren, Pflasterwege ausgehoben, Fundament Punkte gegossen und vieles mehr.

Viele haben mit angepackt: Stephan Lindenberg, Manfred Hockemeier und Wolfgang Klingemann in der Leitung, dazu Karsten Schelling, Heinz Jürgen Müller, Heinz Witte, Friedrich Bredemeier, Bernd Wesemann, Martin Kanbach, Friedrich Kallendorf, Torben Prick, Miro Bredemeier und einige mehr. Zum Schluss wurde nun die WC-Anlage geliefert. Spontan hat der Frauenkreis der Gemeinde eine Richtkrone für das neue „Gebäude“ gebunden, und so lud der Kirchenvorstand zu einem kleinen Richtfest ein.

Krone und WC konnten bestaunt werden, und es gab eine zusätzliche kleine Spende, verpackt in eine Rolle WC-Papier. „Eben typisch Münchehagen!“, freute sich Pastor Sönke von Stemm. Jetzt müssen noch alle Anschlüsse vorgenommen werden, dann kann das WC zu Gottesdienst-Zeiten genutzt werden.

Foto: Kirchengemeinde Münchehagen

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 04:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.