Mit den ehemaligen Kreisjugendfeuerwehrwarten Heinrich Eggers (rechts) und Peter Heinze amüsierten sich beim Festakt mehr als 500 Gäste.

Mit den ehemaligen Kreisjugendfeuerwehrwarten Heinrich Eggers (rechts) und Peter Heinze amüsierten sich beim Festakt mehr als 500 Gäste.

Geschätzt, gefördert und gefordert

Kreisjugendfeuerwehr feiert ihr 50-jähriges Bestehen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen