Nikias Schmidetzki DH

Nikias Schmidetzki DH

Landkreis 24.03.2018 Von Nikias Schmidetzki

Geschenkt oder doch nicht?

Guten Tag

Da wird immer behauptet, im Herbst bekämen wir eine Stunde geschenkt, wenn die Zeit umgestellt wird. Und dann? Wird sie uns doch eiskalt wieder weggenommen – immer Ende März, wenn die Uhren wieder auf die Sommerzeit gestellt werden. Dabei ist es ja im Grunde nebensächlich, ob die Stunde beim Schlaf fehlt und Müdigkeit die Folge ist oder tagsüber und der Spaziergang nur noch ganz kurz ausfällt. Auf jeden Fall wird es um 2 Uhr auf einmal 3 Uhr. Das hat wiederum zur Folge, dass es morgens zunächst wieder dunkler ist – obwohl auch die Tageszeit „morgens“ ja im Sinne des Betrachters liegt. Alles irgendwie keine tollen Aussichten.

Tatsächlich erfreut sich dieser wenig feine Start der Sommerzeit nur wenig Beliebtheit. Laut einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit halten drei von vier Befragten die Umestellung für überflüssig. Oftmals gerät die innere Uhr, die sich offenbar nicht mal eben umstellen lässt, aus dem Takt, und viele Menschen fühlen sich selbst Tage oder sogar Wochen danach noch schlapp, unausgeschlafen und müde.

Auch die Gesundheit leidet. Die Zahl der Herzinfarkte steigt an den drei Tagen nach der Umstellung um 20 Prozent an. Und sogar die Schlaganfallgefahr ist erhöht, zeigt ein Studienergebnis der finnischen Universität Turku. Statistiken zeigen außerdem, dass das Unfallrisiko am Montagmorgen nach der Zeitumstellung deutlich erhöht ist.

Also: Lassen wir es, so möglich, etwas ruhiger angehen und passen noch ein bisschen besser auf als sonst schon – nicht nur auf uns, sondern auf unser Umfeld genauso. Und vielleicht ist es ja ein kleiner Trost, dass es schon bald auch am Morgen wieder hell sein wird und zusätzlich am Abend auch länger.

Gibt der Nutzer in die Eingabemaske einer bekannten Suchmaschine übrigens den Begriff „Zeitumstellung F“ ein, erscheint, bevor das Wort Frühling ausgeschrieben wird, der Vorschlag „Zeitumstellung Fuerteventura“. Gar keine schlechte Idee eigentlich.

Einen schönen Sonntag!

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.