Die neue Pfadfindergruppe aus Marklohe hat im tiefsten Wald übernachtet. Busch

Die neue Pfadfindergruppe aus Marklohe hat im tiefsten Wald übernachtet. Busch

Marklohe/Eystrup 29.09.2017 Von Die Harke

Geschichten am Lagerfeuer

Markloher Pfadfinder unternehmen ihre erste „große“ Fahrt

Die neue Pfadfindergruppe aus Marklohe hat ihre erste „große“ Fahrt unternommen. Die Mädchen und Jungen packten ihr Fahrrad mit eigenem und einer Menge Gruppengepäck und brachen dann frohgemut zum etwa 30 Kilometer entfernten Pfadfinderzeltplatz bei Hämelheide im tiefsten Wald auf. Dazu heißt es in ihrem Bericht: „Dieser Platz war vor vielen Jahren ein bekannter und beliebter Zeltplatz bei den Pfadfindergruppen aus Eystrup, Hoya, Martfeld und noch aus vielen anderen Orten der näheren und ferneren Gegend. Nun wird er schon seit Jahren nicht mehr genutzt.“

Dort angekommen machten sich die Markloher daran, das Gelände erst einmal wieder nutzbar zu machen. „Es wurde brauchbares Stangenholz gesucht – und zum Glück auch noch eine brauchbare Stange gefunden –, die Feuerstelle wurde wieder hergerichtet und das alte Klohäuschen inspiziert. Letzteres ist aber derart verfallen, dass dort nun wirklich keiner mehr sein ,Geschäft‘ verrichten mochte“, teilen die Pfandfinder mit.

Danach wurde das Zelt aufgebaut, Wasser geholt, Feuerholz gesucht, Feuer gemacht und gekocht. „Das dauerte dann doch einige Zeit, sodass es danach schon dunkel wurde und der Abend mit Erzählen, Singen und Geschichten am Lagerfeuer ausklang.“ Eigentlich waren Nachtwachen geplant, die aber aufgrund von akuter Müdigkeit ausfallen mussten. Der ein oder andere hat sich dann aber schon etwas gegruselt allein im Wald bei Nacht.

Am nächsten Tag wurde Gottesdienst nach einem kräftigendem Frühstück gefeiert, ein echter Pfadfinderfahrtabschluss gemacht und bei Regen die Heimfahrt angetreten. „30 Kilometer später waren alle erschöpft, aber glücklich von der Fahrt wieder daheim – und so richtig nass ist auch niemand geworden.“

Wer Lust auf Pfadfinderarbeit bekommen hat und zwischen 11 und 13 Jahren ist, kann gern bei der Gruppe in Marklohe vorbeischauen und mitmachen. Die Treffen finden im Jugendhaus der Kirchengemeinde jeden Montag um 16.30 Uhr statt. In den Herbstferien wird allerdings pausiert, sodass es am 16. Oktober weitergeht.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.