16.12.2012

Geschichten mit überraschenden Pointen

Plattdeutsche Autorin Eleonore Meyer aus Haßbergen jetzt auch auf DVD und CD

Haßbergen (DH). Eleonore Meyer aus Haßbergen ist in der plattdeutschen Szene eine bekannte und zugleich beliebte Autorin. Sehr oft wird sie zu Lesungen bei Heimatvereinen, den Landfrauen und vielen anderen Gelegenheiten eingeladen, um ihre Geschichten vorzutragen. Jetzt liegen von ihr auch eine DVD und eine CD vor, auf denen sie ihre Texte liest. Auf der DVD kann man die Autorin sehen und hören, auf der CD kann man ihre Geschichten hören.

Eleonore Meyer unterscheidet sich von anderen plattdeutschen Autorinnen und Autoren dadurch, dass sie die Dinge des täglichen Lebens feinsinnig hinterfragt und ihre Geschichten mit oft überraschenden Pointen enden lässt. Die manchmal im Plattdeutschen dargebotenen derben Geschichten sind nicht ihr Metier.

Ganz im Gegenteil. Auf der CD und DVD, die inhaltlich weitgehend übereinstimmen, erzählt sie auch Geschichten, die gesellschaftskritische Hintergründe haben. Immer lässt die Autorin das Ende der Geschichten offen und überlässt es dem Hörer, die Geschichten und ihre Folgen bis zum Ende selbst zu denken. Der besondere Reiz liegt darin, dass diese Geschichten mit den Ausdrucksmöglichkeiten der plattdeutschen Sprache erzählt werden. Sie ist darauf bedacht, das Plattdeutsche unverfälscht weiterzugeben, um diese Sprache zu erhalten. Nicht umsonst ist Eleonore Meyer bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und ihre Geschichten in Anthologien veröffentlicht worden. Wer Eleonore Meyer gern genauer kennen lernen möchte, kann sie außerdem im regionalen Internet-Fernsehen aus Nienburg (www.TV2020.de) hören und sehen. Dort erzählt sie in der Sendereihe „TV2020 - Das Gespräch“ als Gast von Hartmut Riepe über ihr Leben und ihre Liebe zur plattdeutschen Sprache.

Die Film-DVD hat eine Laufzeit von rund 87 Minuten. Die Audio-CD läuft als Hörbuch ca. 78 Minuten. Beide Produktionen des Alpe Verlag, H. Riepe, aus Nienburg sind im Buchhandel erhältlich. Film-DVD 14,50 Euro, Audio-CD 9,90 Euro.

Weil die Pflege und der Erhalt der plattdeutschen Sprache wichtige gesellschaftliche Anliegen sind, hat der Landschaftsverband Weser-Hunte aus Mitteln der regionalen Kulturförderung die Produktion von DVD und Audio-CD gefördert.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.