Fotografin Regina Steudte. Steudte

Fotografin Regina Steudte. Steudte

Nienburg 23.11.2017 Von Die Harke

Gespräche im Museum mit Fotografin

Das Museum Nienburg zeigt die Ausstellung „Heillose Möncherey“ anlässlich des Reformationsjubiläums. Im [DATENBANK=1634]Fresenhof[/DATENBANK] zeigen Objekte die Auswirkungen der Reformation auf die Klöster im Mittelweserraum. Außerdem präsentiert das Museum Fotografien, die den heutigen Zustand der [DATENBANK=4278]Klöster Schinna[/DATENBANK], [DATENBANK=578]Loccum[/DATENBANK], des Stifts Bassum und der [DATENBANK=3774]Nienburger Martinskirche[/DATENBANK] zeigen. Sie stammen von Regina Steudte. Am Sonntag, von 14 bis 16 Uhr, sind alle Interessierten eingeladen, die Fotografin Regina Steudte in der Ausstellung im [DATENBANK=777]Quaet-Faslem-Haus[/DATENBANK], Leinstraße 4, zu treffen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.