Das Forum Gesseler Goldhort kann derzeit nur virtuell besucht werden. Foto: K. Schluchtmann

Das Forum Gesseler Goldhort kann derzeit nur virtuell besucht werden. Foto: K. Schluchtmann

Syke 26.12.2020 Von Die Harke

Gesseler Goldhort ist online

Die Museen in Deutschland müssen im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie weiterhin geschlossen bleiben – auch das gerade eröffnete Forum Gesseler Goldhort am Kreismuseum Syke.

Die Ausstellung im Forum nimmt die Besucherinnen und Besucher mit in die Welt des Goldhorts und auf eine Zeitreise von der Steinzeit bis in das Mittelalter.

Im Zentrum steht der Goldhort. Seine besondere Forschungsgeschichte, die ihn so bedeutend für die Wissenschaft macht, wird anhand von Filmen und einem 3D-Modell erzählt. Waffen, Werkzeuge und Schmuck aus der Bronzezeit lassen die Epoche des Goldhorts wieder lebendig werden.

Lebensbilder zeigen, wie die Menschen damals gelebt haben. Jetzt kann man den Neubau zumindest virtuell besuchen: Auf seiner Webseite www.forum-gesseler-goldhort.de lädt das Forum die Besucherinnen und Besucher zu einem virtuellen Rundgang ein.

www.kreismuseum-syke.de

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2020, 14:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.