Am 14. August ist Ernte- und Feldtag in Schweringen.

Am 14. August ist Ernte- und Feldtag in Schweringen.

Schweringen 06.08.2016

Getreideernte, wie sie früher war

Der Heimatverein Schweringen lädt am 14. August zu einem Feld- und Erntetag ein

Von Horst Achtermann

Schweringen. Am kommenden Sonntag, 14. August, lädt der Heimatverein Schweringen ab 11 Uhr zu einem Feld- und Erntetag ein. „Wir möchten zeigen, wie die Ernte- und Feldbestellung zu Beginn der Mechanisierung aussah“, so Elisabeth Kurowski vom Heimatverein Schweringen. Jürgen Wahlert hat dazu ein Morgen Triticale, eine Kreuzung aus Weizen und Roggen, auf seinem Acker hinter dem Sportplatz stehen lassen.

Man wird Oldtimer-Trecker aus Schweringen im Einsatz sehen, organisiert von Werner Ellerbruch, und der Treckerclub Haßbergen stellt seine Oldtimer aus. Erwartet wird auch Hermann Boymann aus Magelsen mit seinem 13 PS Deutz Trecker aus dem Jahr 1958. In seiner Begleitung werden Männer von der „Olen Schüün“ mit alten Geräten sein. Die Organisatoren planen Vorführungen um 11, 13 und 15 Uhr auf dem Acker hinter dem Sportplatz.

Gezeigt werden alte Pflüge, Eggen, Drillmaschinen, eine Windfege die bis zum 2. Weltkrieg Spreu vom Getreide getrennt hat.

Die Besucher können sich ein Bild davon machen, wie schwierig es früher war Getreide zu mähen, um das dann zu Garben bindefertig abzulegen. Das Binden der Garben war Frauenarbeit. Anschließend wurden mehrere Garben gegeneinander auf dem Feld als Hocke zum Trocknen aufgestellt.

Nicht nur Bratwurst, Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke sollen Hunger und Durst stillen. Günter Gilster ist mit geräucherten Forellen vor Ort und der Milchhof Grimmelmann bietet Rökjes (Räucherkartoffeln) an.

Eine Ausstellung rund um Insekten (Nester und Waben) zeigt Günter Gilster und bietet Honig, ein Produkt seiner Bienenvölker, an. In einer kleinen Marktstraße können Hobbykünstler ihre Produktionen anbieten, Anmeldungen sind unter 04257/652 bei Elisabeth Kurowski noch möglich.

Im Bauwagen auf dem Sportplatz wird sich Hella Stumpenhausen für die Jugendlichen einiges einfallen lassen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schweringen wird Zelte aufstellen, auch zum Schutz bei regnerischem Wetter.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.