Ein Getreidefeld nahe Liebenau ist in Brand geraten. Glauer

Ein Getreidefeld nahe Liebenau ist in Brand geraten. Glauer

Liebenau 04.07.2019 Von Thomas Glauer

Getreidefeld brennt in Liebenau

Erneut forderte ein brennendes Getreidefeld die Feuerwehren: Am Mittwoch um 17.02 Uhr wurden die Feuerwehren Liebenau, Pennigsehl, Binnen, Bühren und Steyerberg in den Binner Torfweg gerufen. Dort war ein Getreidefeld beim Dreschen in Brand geraten. Mit Hilfe mehrerer geländegängiger Tanklöschfahrzeuge konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Das Feuer hatte sich glücklicherweise nicht auf die benachbarten Mais-Felder ausgebreiten. Rund ein Hektar Getreide wurde Opfer der Flammen. Nach rund 20 Minuten war das Feuer aus. Der Aufbau einer längeren Schlauchleitung konnte abgebrochen werden. Im Einsatz waren knapp 50 Kräfte der Feuerwehren und 2 Beamte der Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2019, 07:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.